Mertl Research Blog - page 2

Erweiterung des MSS Netzwerks

Wir erhielten von der niederösterreichischen Landesregierung eine Zusage für eine einjährige Projektfinanzierung für die Erweiterung des MSS Netzwerks und für die Verbesserung der annähernd Echtzeit Datenübertragung und -visualisierung.

Mertl Research Blog - page 2

Ich betrachte meine Fotografie im neuen Kontext.

Es brauchte einige Zeit, bis ich eine Verbindung zwischen meiner Fotografie und meiner geowissenschaftlichen Arbeit herstellen konnte. Bis jetzt liefen die beiden parallel, und es schien mir, daß sie sehr unterschiedliche Themen behandeln. Nun glaube ich die Überschneidung gefunden zu haben: der vage Begriff des Anthropozäns.

Mertl Research Blog - page 2

Ruwai se - die Second Edition

Wir haben während der Installation der Ruwai Datenrekorder im Rahmen des SeisRockHT Projekts viel gelernt. Der neue Prototyp, der Ruwai se, ist eine verbesserte Version mit grundlegenden Softwareänderungen und einer besseren Handhabbarkeit im Feld.

Mertl Research Blog - page 2

Der Datenfluss zum Seedlink Server funktioniert.

Der erste wichtige Teil der Reorganisation des TuSeisNet annähernd Echtzeit Datenfluss funktioniert. Die Daten finden nun ihren Weg von den Reftek Datenrekordern zum Seedlink Server der TU Wien.

Mertl Research Blog - page 2

Eine erste permanente Installation.

In der letzten Woche haben wir zwei Ruwai Datenrekorder an zwei Feldstandorten installiert. Einen in einem Stollen am Fuß des Hohen Sonnblick und den zweiten am Gipfel des Kitzsteinhorn. Ich bin schon neugierig ob sich die Datenrekorder im freien Feld auch als so verlässlich wie unter Laborbedingungen herausstellen.

Mertl Research Blog - page 2

Makerfaire Vienna und EGU General Assembly

Die nächste Woche wird spannend. Ich werde an zwei Konferenzen in Wien teilnehmen.

Mertl Research Blog - page 2

Die GPS Zeitstempel funktionieren.

Eine wichtige Eigenschaft eines Seismographen ist eine genaue Zeitmarkierung der digitalisierten mit einer absoluten Zeitreferenz. Das diesbezüglich wichtigste globale Referenzsystem ist die GPS Zeit, die ich für die Zeitmarkierung der Ruwai Daten verwende. Ein Test mit einem geprüften seismischen Datenrekorder eines anderen Herstellers zeigt, das die Zeitsynchronisation funktioniert.